Goldschmiede Herwarth Malzy

Herwarth Malzy ist Goldschmied aus Leidenschaft, der gerne auch unkonventionelle Dinge formt und sein Handwerk als Kunstform versteht. Seine Lehre absolvierte er bei dem Freiburger Goldschmied Felix Stüssi, die theoretische Ausbildung fand in der Basler Schule für Gestaltung statt. Seit 2004 ist Herwarth Malzy als freischaffender Goldschmied, Künstler und Dozent tätig. Seine Arbeiten, neben Schmuck vor allem kostbares Gerät und Objekte, sind von vielfältigen kulturellen Einflüssen, seiner Begeisterung für das Handwerk und dem Interesse an historischen Techniken und Entwicklungen geprägt. So vielgestaltig wie seine Einflüsse sind auch seine künstlerische Arbeiten: Neben Metallen gehören Naturmaterialien und Fundstücke (in der Tradition des dadaistischen objet trouvé) zu seinen Werkstoffen. Mit seiner Technik der Verfremdung stellt er Alltagsgegenstände, die ebenso aus dem Baumarkt wie vom Schrottplatz stammen können, in einen überraschenden Kontext: Abgüsse alter Knöpfe werden zu Ohrringen, Falzbeine zu Löffelstielen, Keramiksicherungen zu edlen Dosen.

Herwarth Malzys Repertoire umfasst:


  • Herstellung individueller Schmuckstücke
  • kostbares Gerät wie Löffel, Teegedecke, Federhalter u.v.m.
  • Anfertigung von Messern aus japanischen Mehrschichtstählen

  • Trauringe: gemeinsame Entwicklung der Grundidee, Umsetzung

 

Angebot


Fortlaufender wöchentlicher Goldschmiedekurs

Mittwoch 18.00 - 21.00 Uhr

Donnerstag 15.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag 18.00 - 21.00 Uhr

 

Kursgebühr

monatlicher Beitrag: 85,- €

8 Termine in Folge: 240,- €

Schnuppertermin: 30,- €

 

Kannst du einen Termin nicht wahrnehmen, besteht die Möglichkeit, nach Absprache mit der Kursleitung, den versäumten Termin innerhalb der Kurszeit nachzuholen.


Wochenendkurs

Dieser Kurs richtet sich an alle, die an einem Wochenende intensiv in das Thema Goldschmieden eintauchen möchten. Du wirst kompetent und individuell bei deinem persönlichen kreativen Prozess begleitet. Dazu gehören Ideenfindung, Vorbereitung und Umsetzung. Du lernst alle nötigen Handgriffe und hast am Ende des Workshops ein selbst gefertigtes Schmuckstück.

 

Samstag 10.00 - 17.00 Uhr

Sonntag 10.00 - 13.00 Uhr

 

Nächster Termin: 16.-17. September 2017

Weitere Termine 2017: 18.-19. November

Zusätzliche Termine (z.B. für private Gruppen) nach Vereinbarung möglich. Mindestens 5 Teilnehmer.

 

Kursgebühr

120,- € (inkl. Verbrauchsmaterialien, Edelmetalle wie z.B. Silber werden separat abgerechnet)

 

Geschenkgutschein

Du suchst noch nach einem passenden Geschenk für einen lieben Menschen? Dann haben wir etwas für dich!

Verschenke ein Wochenende künstlerische Schaffensfreude in der Goldschmiede Herwarth Malzy.


Kindergeburtstag in der Goldschmiede

In freundlicher und zugewandter Atmosphäre lernen dein Kind und seine Geburtstagsgäste die grundlegenden Goldschmiedetechniken kennen. Hier wird gehämmert, gesägt, gebogen, gelötet, geschliffen und poliert und am Ende hat jedes Kind ein besonderes, von ihm selbst gefertigtes Schmuckstück, das es mit nach Hause nehmen kann - z.B. ein Anhänger mit Lederband oder ein Ring aus Kupfer, Messing oder Silber. In den schönen Räumlichkeiten und dem großen Garten des Kulturbahnhofs können mitgebrachte Speisen und Getränke für die Kinder serviert und die ganze Geburtstagsparty nach eigenen Wünschen geplant und gestaltet werden.

 

Kosten

180,- € (für 3 Std. Goldschmiedekurs und zusätzlich 1 Std. Nutzung der KULBA Räumlichkeiten)

Termine nach Vereinbarung. Geeignet für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren, max. 8 Kinder.

Verbrauchsmaterialien, Kupfer und Messing sind im Preis enthalten. Edelmetalle (z.B. Silber) werden separat abgerechnet.


Anmeldung

KULBA Kulturbahnhof

goldschmiede@kulba-freiburg.de

Büro 0761 - 59 04 31 51


Trauringe selbst schmieden

Selbst gemachte Stücke sind etwas ganz besonderes. Denn wer ein Kunstwerk mit viel Zeit und Liebe plant und fertigt, entwickelt eine persönliche Beziehung dazu. So ist das gemeinsame Schmieden der Trauringe ein Moment der verbindet und auf dem Weg in einen neuen Lebensabschnitt eine einzigartige Erinnerung bleibt.

 

Kosten

Das erste Gespräch ist kostenfrei. Hier wird schon mal überlegt, geplant und festgelegt welches Material benötigt wird. Für einen schlichten, einfachen Trauring benötigt Frau/Mann ca. 3-4 Stunden. Die Stunde wird mit 50,- € (zzgl. 19% MwSt.) in Rechnung gestellt und richtet sich je nach Bedarf an Zeit. Ist die Herstellung komplizierter, dauert es entsprechend länger und verursacht dadurch auch mehr Kosten. Die Materialkosten lassen sich im Erstgespräch leicht ermitteln und werden separat abgerechnet.

 

Anmeldung direkt bei Herwarth Malzy, Tel 0176 - 76385621


Auswahl Schmuckstücke